Caricamento in corso...

Der Europäische Verbund für territoriale Zusammenarbeit - Euregio Tirol-Südtirol-Trentino - 10 Jahre nach seiner Gründung: Neue Entwicklungen, Reform des Statuts und euroregionale Projekte

CORSO IN PRESENZA
Per partecipare al corso è necessario esibire il Green pass

09:00 Uhr: Institutionelle Begrüßung: Generalsekretariat des EVTZ
09:05 Uhr: Einführung: Mauro Keller, Präsident der Journalistenkammer Trentino-Südtirol
09:15 Uhr: "Geschichte des EVTZ - Euregio: Von der Gründung bis zur institutionellen Reform - Highlights", Matthias Fink, Vertreter des Landes Tirol im Generalsekretariat des EVTZ, Generalsekretär des EVTZ 2013-2015 und 2019-2021, Christoph von Ach, Vertreter des Landes Südtirol im Generalsekretariat des EVTZ, Direktor des Amtes der Europaregion, Generalsekretär des EVTZ 2017-2019
10:00 Uhr: "Euregio: Analyse der Medienwahrnehmung", Alice Engl,  Research Group Leader am Institut für Minderheitenrecht für Minderheitenrecht der EURAC
10:30 Uhr: "Direkte Projekte des EVTZ - Euregio: Dienstleistungen für die BürgerInnen – Lawinenreport, Euregio-Wetterbericht, EuregioFamilyPass".
11:00 Uhr: Kaffeepause
11.15 Uhr: "Förderprojekte der Euregio: Euregio-Wissenschaftsfonds und Euregio-Mobility-Fund (Zusammenarbeit zwischen den Universitäten Bozen-Trient-Innsbruck)".
11:30 Uhr: "Koordinierte Projekte des EVTZ - Euregio: Zusammenarbeit zwischen den Verwaltungen der Mitgliedsländer im Bereich der Museen"
12:00: "Über die Grenzen der Euregio hinaus: Zusammenarbeit mit dem „EVTZ-Euregio Senza Confini“ und das Projekt „Fit4Co“
12:15 Uhr: "Die Kommunikationsaktivitäten des EVTZ - Euregio".
12:30 Uhr: Diskussion und Fragen der TeilnehmerInnen
13:00: Abschluss

 

Date di svolgimento: 
17 Marzo 2022
Luogo: 
BOLZANO